Bund FeG

Der Bund Freier evangelischer Gemeinden

Die FeG Netphen gehört zum „Bund Freier evangelischer Gemeinden“ in Deutschland. Mit über 440 Ortsgemeinden versteht sich dieser Bund als eine starke und lebendige Gemeinschaft, die mehr ist als ein Zweckbündnis. Das ist schon in der Präambel seiner Verfassung festgeschrieben:

„Der Bund Freier evangelischer Gemeinden ist eine Lebens- und Dienstgemeinschaft selbstständiger Gemeinden. Verbindliche Grundlage für Glauben, Lehre und Leben in Gemeinde und Bund ist die Bibel, das Wort Gottes.“

Innerhalb dieses Bundes werden Aufgaben wahrgenommen, die die Möglichkeiten einer einzelnen Gemeinde oft übersteigen: Dazu gehören zum Beispiel die Ausbildung von Pastoren, die Gründung neuer Gemeinden oder auch die Übernahme diakonisch-sozialer Aufgaben im In- und Ausland.

Dabei wissen Freie evangelische Gemeinden, dass sie nur ein Teil der weltweiten Gemeinde Jesu Christi sind und arbeiten deshalb, wo sich die Gelegenheit ergibt, mit anderen Gemeinden und Kirchen auf der Grundlage der Deutschen Evangelischen Allianz zusammen.

Kontakt:  Bund Freier evangelischer Gemeinden
in Deutschland KdöR
Goltenkamp 4, 58452 Witten
Telefon:
Homepage:
E-Mail:
02302 93712
www.feg.de
info@bund.feg.de

Das Wort für Montag, 19. November 2018

An den Engel der Gemeinde in Smyrna schreibe: Diese Botschaft kommt von dem, der zugleich der Erste und der Letzte ist, der tot war und nun wieder lebt.

Offenbarung 2,8

Wer wollte es wagen, die von Gott Auserwählten zu verurteilen? Keiner, denn Christus ist für sie gestorben, ja noch mehr: Er ist vom Tod auferweckt worden und hat seinen Platz an Gottes rechter Seite eingenommen. Dort tritt er jetzt vor Gott für uns ein.

Römer 8,34